Was erfahre ich beim Lungensport?

Lungensport ist kein Leistungssport!

Wir werden Sie nicht überfordern!

  • Atem- und Entspannungstechniken werden vermittelt
  • Ausdauer wird trainiert
  • Muskelaufbau wird gefördert
  • Muskelkraft wird gestärkt
  • Koordination der Bewegungsabläufe wird verbessert
  • Dehnungsfähigkeit wird wiederhergestellt
  • Techniken des Abhustens werden vermittelt

 

Wer kann am Lungensport teilnehmen?

Die Lungensportgruppe spricht Personen mit folgenden Erkrankungen an:

  • Astma bronchiale
  • Chronische Bronchitis
  • Lungenemphysem
  • Lungenfibrose
  • Zustand nach Lungentransplantation

Bitte stellen Sie sich vorher bei Ihrem Facharzt vor, der Ihnen den Lungensport verordnet.

Mit dieser Verordnung lassen Sie sich den Lungensport bei Ihrer Krankenkasse genehmigen.

 

Was bringt Ihnen der Lungensport?

  • Sie werden belastbarer
  • Sie können weiter gehen
  • Sie haben weniger Atemnot
  • Sie verbessern Ihre Lungenfunktion
  • Sie werden in eine Gruppe eingebunden
  • Sie erhöhen selbst Ihre Lebensqualität
  • Sie stabilisieren Ihre Erkrankung
  • Sie werden seltener krank sein
  • Sie fühlen sich wohler

 

Ansprechpartner

Übungsstunden

Gruppe 1 (Übungsgruppe)

donnerstags,

15 Uhr bis 16 Uhr,
Sporthalle Berufskolleg

Gruppe 2 (Hockergruppe)

donnerstags,

16 Uhr bis 17 Uhr,
Sporthalle Berufskolleg